Tansaniahoch3-Dinner - ein voller Erfolg

25.05.2017

Zugunsten unserer Partnergemeinden in Tansania fand im Frühjar ein Benefiz-Dinner statt. Das Programm des Abends, das alle Sinne – Geist, Körper und Seele – ansprach, löste Freude und Dankbarkeit bei Gästen und Gastgebern gleichermaßen aus. Und auch das finanzielle Ergebnis kann sich sehen lassen: Fast 6000 Euro wurden durch Eintritt und Tombola erwirtschaftet. Damit werden nun die anvisierten fünf Wasserfilter namens PAUL für fünf Schulen in Lupombwe beschafft. Und Tansaniahoch3 macht weiter: nächstes Event im Frühjahr 2018.

25 Jahre Runder Tisch - 25 runde Tische!

25.05.2017

Der Runde Tisch Blankenese – Hilfe für Flüchtlinge feiert am 23. September sein 25. Jubiläum. Für das Fest suchen wir mindestens 25 runde Tische, die im Gemeindehaus und im dann überdachten Garten möglichst viele Gäste aufnehmen. Wer leiht seinen runden Tisch aus und wird Mitgastgeber?

weiter...

Von der Eifel zum Deister

25.05.2017

Kloster Himmerod ist Vergangenheit. Künftig wollen wir unsere Auszeit in Springe am Deister nehmen – und zwar in der Tagungsstätte Lutherheim. Sie wird in diesem Jahr vom 8. bis zum 14. Oktober stattfinden.

weiter...

Erster Tag der Flüchtlingsarbeit im Erzbistum Hamburg

23.05.2017

Hamburg (epd). Rund 700 Menschen erwartet das Erzbistum Hamburg am Sonnabend (20. Mai) zu seinem ersten "Tag der Flüchtlingsarbeit". Der Tag unter dem Motto "Gemeinsam weiter" findet von 11 bis 16 Uhr rund um den St. Marien-Dom im Hamburger Stadtteil St. Georg statt, wie die katholische Pressestelle  mitteilte.

weiter...

Newsletter abonnieren

Konfirmanden

Abendgebet während der Konferfreizeit in Bosau
Konfirmandenunterricht

Neben dem knapp zweijährigen Unterricht gibt es auch das Angebot, einen einjährigen Kurs zu absolvieren. Für den zweijährigen Unterricht sollte man zu Beginn 13 Jahre alt sein. Neben den wöchentlichen Treffen finden zwei Freizeiten statt. Für den einjährigen Kurs muss man mindestens 13 Jahre alt sein. Auch hier sind die Treffen wöchentlich, es finden drei Freizeiten statt.
Nähere Informationen:

Pastor Thomas Warnke, Tel. 866250-33

Pastor Klaus-Georg Poehls, Tel. 866 250-25

Unterricht für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

Unser Konfirmandenunterricht ist offen für alle Kinder. Und so sind uns auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf willkommen – ob nun im ein- oder zweijährigen Modell. Wenn Sie, liebe Eltern, sich wünschen. dass Ihr Kind bei uns mitmacht, dann sprechen Sie uns bitte an! In einem oder mehreren Gesprächen können wir klären, ob wir die Möglichkeiten und die Kompetenz haben, Ihrem Kind in einer unserer Konfirmandengruppen einen guten Ort zu bieten.
Klaus-Georg Poehls | Thomas Warnke

Brief der Bischöfin

(April 2014) Kirsten Fehrs hat einen Brief an die Konfirmanden

und einen an die Eltern geschrieben - sie wünscht Eltern und Konfirmanden eine "spannende Zeit voller Entdeckungen, eine gute Gemeinschaft und dazu Gottes Segen!"